Adventskalender: Ideen für Jung und Alt

Noch ist Zeit für einen selbst gestalteten Adventskalender, nicht nur für die Kleinen, auch die Großen freuen sich über einen selbst gemachten Kalender.

Und einen solchen selbst zu gestalten macht mindestens ebenso viel Spaß, wie es freut, einen geschenkt zu bekommen.

Eingepackt wird jedes Päckchen einzeln, klar, es sollen schließlich 24 Päckchen werden, aber was kann man rein packen? Überlegen Sie sich was ihren Lieben Freude bereiten, würde, was sie interessiert und danach packen sie.

Hier habe ich ein paar Ideen, vielleicht ist auch etwas für Sie dabei:

 Falls der Beschenkte ein Teetrinker ist, überraschen Sie ihn doch einfach mal mit 24 verschiedenen Teesorten! Die Auswahl an Teesorten ist enorm, den Geschmack des beschenkten sollte man jedoch schon treffen, wer experimentierfreudig ist, wird sich wohl über jede Sorte freuen. Zwischen den Teesorten darf auch Kandiszucker gepackt werden. Es gibt auch Teebeutelfilter und Teebeutelfilterhalter dazu und wer weiß, vielleicht steht unter dem Weihnachtsbaum dann ein hübsches Teeservice?

Ähnlich können Sie mit Kaffeetrinkern verfahren, auch hier ist die Palette bereits so vielfältig in Sorten und in unterschiedlichen Packungseinheiten erhältlich, dass jedes Öffnen zum Genuss wird.

 Zugegeben ganz billig sind diese Ideen leider nicht, aber Sie können auch aufteilen und die Sorten in Aromadichten Tüten verpacken.

Ihre Partnerin mag Handarbeiten? Wie wäre es denn mit Wolle? Zwischendurch werden noch die passenden Stricknadeln gepackt, genauso kann man jemandem eine Freude bereiten, der gerne stickt, oder aber man möchte einfach dafür begeistern.

Vielleicht malt sie oder er gerne, dann können Farben verpackt werden, Pinsel und bestenfalls noch ein Buch. Das Perlenhobby wäre auch noch eine Idee, nicht nur große Mädchen machen gerne selber Schmuck auch unter den Kleinen ist es sehr beliebt. Hier sind der Phantasie kaum Grenzen gesetzt und diese Ideen eignen sich auch für Kinder.

Eine weitere Idee wäre ein Adventskalender mit Gewürzen. Wer gerne kocht, wird sich bestimmt darüber freuen, dazwischen kann man Rezepte verteilen oder ein Kochbuch. Die Gewürze können kulinarisch unterschiedlich ausfallen. Speziell zum Beispiel auf die Italienische, Indische oder Chinesische Küche ausgerichtet, oder einfach quer Beet ausgesucht. Auch hier dürfen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

Es gibt unzählige Ideen, natürlich darf es auch selbstgebackenes sein, oder verschiedene Nudel- oder Reissorten mit dem „passendem“ Zubehör.

 Oder wie wäre es mal mit Kerzen selber gießen? Verschieden Wachssorten und Dochte finden dann in diesem Adventskalender Platz und zum 24. vielleicht eine kleine Kerzengießform, Seifen gießen wäre auch noch ein Tipp, denn auch hier gibt es vielfältige Möglichkeiten.

 Umweltfreundlich verpackt und dennoch weihnachtlich wird es mit Packpapier, Packpapier gibt es auch in Rot. Die Päckchen einfach darin einwickeln und mit grünem, roten oder naturfarbenen Bast umwickeln dann die Päckchen noch jeweils mit den Zahlen 1-24 beschriften.

So können Sie die kleinen Geschenke an ein etwas dickeres Seil binden und an der Wand befestigen, jeden Tag wird dann ein Päckchen abgeschnitten. Oder, wenn Sie nichts an die Wand hängen möchten, legen Sie die Päckchen einfach morgens auf den jeweiligen Platz Ihrer Lieben am Frühstückstisch.

Und zum Abschluss noch etwas für besonders Kreative. Diese Idee ist außerdem sehr kostengünstig: die Zitate-Idee.

Suchen Sie sich passende Zitate – Sie finden jede Menge davon auf speziellen Seiten im Internet-, tippen Sie diese in einer hübschen Schrift am PC, oder schreiben Sie diese selbst. Nehmen Sie buntes Papier, in Rot oder Grün oder was Ihnen gefällt. Schneiden Sie die entsprechenden Sprüche in Streifen und rollen Sie die Papierstreifen zu einer kleinen Rolle zusammen. Damit es besser hält, umwickeln Sie jede Rolle mit einem bunten Bändchen. Füllen Sie die Banderolen in eine kleine Geschenketüte oder hängen Sie diese an einem langen Band auf. Jetzt haben Sie einen ganz persönlichen Adventskalender, für jeden Tag einen passenden Spruch. Wenn es ganz persönlich sein soll, dann schreiben Sie für Ihren Liebsten oder Ihre Liebste einfach ein paar liebe Zeilen selbst. Das kann in Gedichtform sein oder auch einzelne kleine Liebesbekundungen.

Viel Spaß

wünscht

Ihre Petra Hanse

About admin

Gesundheitsberaterin mit sozialem Engagement
This entry was posted in Kreativität, Sonstiges and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>